(120) Alla-Hopp-Spielplatz (4. Teil)


10.000-Quadratmetergroßes Spieleareal eröffnet! – Das ultimative Spielerlebnis für die ganze Familie ist vollendet! – ANIMUS-KLUB-KIDS sind begeistert von IHREM Spielplatz!

        

Obwohl wir leider nicht an der Einweihungsfeier am 08. Mai mit dabei sein konnten, war die Vorfreude und Spannung bei unseren Kindern trotzdem unglaublich groß, als wir das erste Mal den neuen ALLA-HOPP-SPIELPLATZ in Schwetzingen besuchten. Eigentlich ist ja nicht wirklich etwas Besonders mit Kindern auf einen Spielplatz zu gehen, eigentlich! – Aber wenn man mit Kindern das erste Mal das Spielplatzgelände betritt, das sie selbst mit aufgebaut haben, dann ist das schon ein ganz tolles Gerüst 5Gerüst 4Gefühl für die Kinder, und diesen Moment, diesen Stolz auf sich selbst zu spüren, diesen Stolz des ersten Augenblicks, diesen besonderen Moment, den nimmt ihnen keiner mehr weg. Und diesen Spielplatz auch nicht.

„Ist das ein geiler Spielplatz!“, sagte unser Max, als er das riesige Gelände, und die vielen Klettergerüste und Spielgeräte erblickte. „Schade nur, dass ich damals noch nicht im ANIMUS KLUB war, als ihr den mit aufgebaut habt. Da hätte ich auch sehr gerne mitgeholfen!“, und schwupps, da lag seine Tasche auch schon auf einer Bank, und er wart genauso wie die anderen eingetaucht ein in ein Getümmel von gut zweihundert Kindern und mindestens genauso vielen Erwachsenen.   

Alla-Hopp 1Aber nicht nur unser Max staunte nicht schlecht, als wir das Areal betraten. Auch wir trauten unseren Augen kaum, als wir sahen, welches Spieleparadies die Verantwortliche aus der einst riesigen Baustelle gezaubert haben. Bildschön, fast wie in Öl auf Leinwand gemalt, präsentiert sich dieser Spielplatz, der den Kindern ein ganzheitliches Spielespektrum anbietet. Neben dem großen Klettergerüst, dessen Bug eine gigantisch große Spinne ziert, finden sich auf dem Gelände unzählige Spielstationen, die die wichtigen Entwicklungsbereiche Motorik, Sensorik und Kinästhetik abdecken.

Ein eiförmiges ufoähnliches Etwas ziert einen Teil des Spielplatzes und erweckte große Aufmerksamkeit dadurch, dass sich auf dem Top drei Trampoline befanden. Von unten sah es dann hin und wieder fast so aus, als wären die gerade hüpfenden Kinder aus dem Ei geschlüpft.

Kids 3  Spinne 1    Wasser 1

Auch ein Wasserspielplatz war vorhanden. Hier hieß es vor allem für die Kindergartenkinder „Suddeln erlaubt – und Wasser marsch!“ – „Ja, in einer so kinderfreundlichen Umgebung, umringt von Baumalleen und wunderschön angelegten Spielwiesen geht man als Kind gerne spielen. Hier Technik 1macht spielen wirklich richtig Spaß.

Der ALLA-HOPP-SPIELPLATZ bietet aber noch viel mehr. Gerade erst vor kurzem einen erneut großartigen Familientag im Technoseum erlebt, stellten wir Fitness 2zu unserer Überraschung fest, dass auch dieser Spielplatz im Bereich Wissenschaft und Technik einiges zu bieten hat, das die Neugierde und Entdeckungsfreudigkeit der Kinder weckt. Neben einem Holzspielgerät, das die Akustik fördert, findet sich auch eine Säule, bei der man durch Drehung einer Kurbel erlernen kann, wie sich Wasser bei Luftzufuhr verhält und verändert.

Des Weiteren gibt es einen Bereich mit Fitnessgeräten. Hier kann man sowohl die Bein- als auch die Armmuskulatur kräftigen. Fitness-Studio war gestern. ALLA-HOPP-SPIELPLATZ ist heute.

Max 6Eine ganz besondere Attraktion sind die Riesenkletterstangen in der Mitte des Spielplatzes. Diese gelben Stangen sind sehr beweglich, und man kann sich an ihnen barfuß unglaublich gut nach oben schieben.

Eis 1Während bei mindestens 90% der Spielplätze in Deutschland bereits im Vorfeld sehr viele Denkfehler gemacht wurden – entweder sind sie zu klein, oder zu eng, oder sie bieten eine sehr unfreundliche Atmosphäre, bzw. es befinden sich zu viele Spielgeräte auf zu wenig Raum, oder im allerschlimmsten Fall können die Kinder mit den Spielgeräten nichts anfangen – haben die Verantwortlichen hier wirklich an alles gedacht, und vor allem an das Allerwichtigste, nämlich Toiletten. Auch das fehlt auf nahezu allen Spielplätzen. „Wie sollen Kinder denn längere Zeit spielen, oder Eltern sie beaufsichtigen, wenn KEINE Toiletten vorhanden sind?“ – Auch Eis kann man auf dem ALLA-HOPP-SPIELPLATZ kaufen. 

Adrian 1  Angelika 3  Gerüst 1  Max 3  Angelika 1

Somit ist der ALLA-HOPP-SPEILPLATZ auch eine Begegnungsstätte für Eltern, die ihren Kindern eine schöne und gesunde Entwicklung gewährleisten wollen. Und deshalb werden auch wir diesen Spielplatz regelmäßig besuchen, denn es ist UNSER SPIELPLATZ!

 

 

Diese Berichte könnten euch auch interessieren:

Alla-Hopp-Spielplatz (1) Alla-Hopp-Spielplatz (2) Alla-Hopp-Spielplatz (3) Nußlocher Spielplätze (1)

 

Nußlocher Spielplätze (2) Nußlocher Spielplätze (3) Nußlocher Spielplätze (4) Nußlocher Spielplätze (5)

 

 

ANIMUS KLUB

Wir gehen richtig schön spielen!

Max 2  Kids 5  Klettern 1  Max 7  Carmen

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone