(19) Tom-Mutters-Schule


Alles Gute zum Muttertag – Das Schulfest der besonderen Art!

Garten 4

Der Duft von elsässischem Flammkuchen wehte uns entgegen als wir den mit mehreren Hundert Eltern, Kindern, Freunden und Gönnern gefüllten Innenhof der Wieslocher Tom-Mutters-Schule betraten. Trotz des sehr unbeständigen, und teils kühlen Wetters, waren fast alle aufgestellten Biergarnituren bis auf den letzten Platz gefüllt, und ein reges Treiben vieler spielender Kinder, war über das komplette Schulgelände zu vernehmen. Tolle und interessante Spielstationen für Groß und Klein hatten die Verantwortlichen rund um das multifunktionale Klettergerüst aufgebaut. Dementsprechend verteilten sich auch die Kinder über den gesamten, fast rundum mit Bäumen umzäunten Schulhof, der die Schule zusätzlich in einem unglaublich freundlichen und sehr positiven Rahmen verziert.

Trampo 4Viel warmes Grün und wenig kalter, grauer Beton, ließen ebenfalls eine sehr schöne kinderfreundliche Wohlfühlatmosphäre aufkommen, bei der jede Menge Köstlichkeiten zuerst das Auge, und wenig später auch den Gaumen erfreute. Gerade, was den kulinarischen Bereich anging, ließ die Schule wirklich keine Wünsche offen.

Eine hervorragende Organisation machte es dann möglich, dass weder die Gäste an den Essensständen, noch die Kinder an den Spielstationen, länger als fünf Minuten  warten mussten.

Bei den Aktionen zog uns dann besonders das große, im Garten eingebaute, Trampolin in seinen Bann. „Toll, eine Schule hat ihr eigenes Gartentrampolin. Das ist doch mal etwas ganz Cooles!“ Und so stürzten, oder besser gesagt „hüpften“ sich unsere Kids auch sofort ganz kräftig (allerdings etwas zu kräftig) in diese Sache hinein, und hauten bei ihrem ersten Sprung gleich einmal versehentlich die Aufsichtsperson um. „Ja, das mit dem Einschätzen der Fliehkräfte, war anfangs schon ein wenig problematisch!“ Dennoch hatten unsere Kinder einen Riesenspaß dabei.

Auch die Turnhalle platze an diesem Nachmittag aus allen Nähten, denn viele Musikgruppen und Künstler gaben sich an diesem Tag die Ehre, ihr Können zum Besten zu geben. So war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt, und auch im Stehbereich „proppe“ voll. Nach und nach traten nun die jungen Nachwuchskünstler auf die Bühne und präsentierten ihr Programm. Neben der hauseigenen Tom-Mutters-Schule-Band beeindruckte vor allem die Schülerband aus der Wieslocher Gerbersruhschule, unter der Leitung von Christine Ebbinghaus. Gekonnt spielten die Schüler einen sehr abwechslungsreichen Set aus dem Rock- und Popbereich, der seinen Höhepunkt völlig überraschend mit der Metallica-Ballade „Nothing Else Matters“, und dem dazugehörigen Gitarrensolo erreichte.

Band 5

Etwas rhythmischer ging es dann im Anschluss daran im Garten weiter. Hier gab es einen Trommel-Pavillon, an dem jeder, der wollte, mittrommeln konnte. Gemeinsam mussten wir hier den vorgegebenen Rhythmus mitschlagen. Dabei entstand ein wundervolles Gemeinschaftsgefühl, wie man das aus den alten Indianerfilmen des Fernsehens her kennt. Allerdings spielten wir an diesem Nachmittag den falschen Rhythmus, den der Himmel offensichtlich als Regentanz erkannte, weil schon wenig später ein Minutenlang andauernder und ganz heftiger Platzregen auf uns herabprasselte.

So flüchteten wir genauso wie die anderen Besucher ganz schnell ins Innere des Schulgebäudes. Während es draußen stürmte und buchstäblich wie aus Eimern goss, begann hier ein ganz anderer Sturm, nämlich der Ansturm auf das leckere Kuchenbüffet und den reich bestückten Losestand. Bereichert mit einem Stück Torte und einem gewonnen Einkaufsgutschein von 15 Euro machten wir uns dann wenig später wieder auf den Heimweg.



ANIMUS KLUB

Wir machen das, was andere nicht machen! – Wir gehen dorthin, wo andere nicht hingehen!


Diese Berichte könnten euch auch interessieren:

Floh in Györgytarló Budapest Get Closer Weekend Ray Wilson

 

AWO-Sommerfest TRANSATLANTIC Badische Woche The HOOTERS

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone