(347) Rick Parfitt – STATUS QUO – (R.I.P.)


In Erinnerung an RICK PARFITT

Was sich seit längerem bereits andeutete, ist nun leider traurige Gewissheit. Rick Parfitt, der Gitarrist der legendären Band STATUS QUO ist tot. Damit verliert nicht nur die Musikwelt erneut eine langjährige und sehr bekannte Gallionsfigur, sondern die unermüdlich tourende Live-Band auch ein ganz wichtiges Erkennungszeichen.

Unsterblich und kongenial agierten die beiden Gründungsmitglieder Francis Rossi und Rick Parfitt nebeneinander auf der Bühne, und präsentierten ihren großartigen Rock’n’Roll-Boogie, deren Hits wie „Rockin‘ all over the world – Whatever you Want oder In The Army Now“ – ganze Stadien füllte und Fans zum lautstarken Mitsingen und Mitfeiern brachte.

„Wir spielen bis wir tot sind!“, so ein ehemaliges Zitat von Rossi, der sich genauso wie seine Bandkollegen ein Leben ohne live auf der Bühne zu stehen nicht vorstellen könnte.

Bereits im Herbst teilte die Band mit, dass Rick Parfitt aufgrund seiner schweren Erkrankung die letzte elektronische Live-Tour der Band nicht begleiten könnte. Danach wollte die seit 49 Jahren durch die Welt tourende Formation nur noch akustische Konzerte spielen, und das Live-Leben etwas ruhiger angehen.

Rick Parfitt selbst überlebte in der Vergangenheit vier Herzinfarkte, und war beim letzten Infarkt schon mehrere Minuten tot, bevor ihn die Ärzte wieder zurück ins Leben holten. Trotz seiner angeschlagenen Gesundheit tourte der Musiker unermüdlich mit seiner Band durch die Welt und produzierte überfleißig im Zweijahresrhythmus ein Studioalbum nach dem anderen.

Seit letzter Woche muss die Band nun dauerhaft auf ihren langjährigen Weggefährten verzichten. Mit dem Song „Don’t Drive My Car“, bei dem er auch als Lead-Sänger auftritt, möchten wir an ihn und sein großes Können auf der Bühne erinnern.

 



ANIMUS KLUB


Don’t Drive My Car

Ah ah ah ah, don’t drive my car
I’m just a boy, my favourite toy
And I’m telling you woman
Don’t push me too far
I’m telling you straight, don’t drive my car

Ah ah ah ah, don’t drive my car
Stay where you are, stay where you are
‚Cos I’m telling you woman
Now don’t you push me too far
I’m telling you straight, don’t drive my car

And I’m telling you woman
Now don’t you push me too far
I’m telling you straight, don’t drive my car

And I’m telling you woman
Now don’t you push me too far
I’m telling you straight, don’t drive my car

 

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone