(167) Henning Mankell & Hellmuth Karasek (R.I.P.)


Mankell & Karasek – Zwei bedeutende Literaturgrößen haben uns in der letzten Woche für immer verlassen!

Henning Mankell

Hellmuth KarasekEs war eine ganz traurige Woche der Literatur, denn mit dem Tod von dem sehr sympathischen und humorvollen Buchautor, Film- und Literaturkritiker Hellmuth Karasek, sowie dem berühmten schwedischen Schriftsteller Henning Mankell, sind gleich zwei ganz bedeutende Persönlichkeiten für immer von uns gegangen. 

Hellmuth Karasek, 1934 in Brünn, in Tschechien geboren, war regelmäßig einer der vier Teilnehmer in der ZDF-Sendung „Das literarische Quartett“, welche von dem bereits 2013 verstorbenen Marcel Reich-Ranicki moderiert wurde. Zusätzlich wirkte er noch in vielen anderen Fernsehshows als bereichernde Persönlichkeit mit. Karasek zeichnete sich vor allem durch seinen gesunden tschechischen Humor aus, den er immer wieder mit großer Sympathie ins Deutsche übertrug. Auch das Spielen und das Jonglieren mit den Worten der Deutschen Sprache war eine seiner ganz großen Künste. Unvergessen wird in diesem Zusammenhang seine Rezension des IKEA-Kataloges bleiben. Karasek verstarb am 29. September an einem Gallenkrebsleiden.  

Auch der Schwedische Erfolgsautor und Wallander-Erfinder Henning Mankell erlag in dieser Woche seiner unheilbaren Krebserkrankung. Der Schwede war nicht nur bekannt als sehr guter Kriminalschriftsteller, dessen sympathische Gallionsfigur Kommissar Karl Wallander, unglaublich spannende und packende Fälle aufzuklären hatte, sondern auch als sozial hochengagierter Mensch in der Dritten Welt und im Kampf gegen die Armut. In Mosambique errichtete er eine Theaterschule, und setzte sich sehr für die Ärmsten der Armen ein. Hier gab er auch Kindern und den Schicksalen der Bevölkerung Gesichter, die er regelmäßig in seinen Afrika-Romanen zur Geltung kommen ließ. Mankell schrieb aber auch eine Reihe von Kinder- und Jugendbücher, die besonders in seinem Heimatland auf sehr große Aufmerksamkeit stießen, weil sie kindgerecht und sehr einfühlsam über das Familienleben der Schweden erzählen.

Mit beiden, Mankell und Karasek verliert die Welt zwei bedeutende Persönlichkeiten von denen man etwas lernen konnte, was man nicht von allen Menschen kann, nämlich berührende Geschichten erzählen. Wir werden diese beiden sehr vermissen, aber sie werden mit ihren Gedanken für immer in unseren Herzen bleiben.

 

ANIMUS KLUB

Reich hat nur einen Glauben, den an die Überlebenskraft der Literatur. Dieser Glaube ist frei von falschen Illusionen, aber er ist schön und stark. – (Zitat: Hellmuth Karasek, 08. Mai 2008)

Auf Reisen  Süßer Vogel Jugend  Frauen sind auch nur Männer  Schmutziger Engel  Mittsommermord  Ein Kater

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone