Bruchsaler Polizeifest


4.000 Besucher – 400 Polizisten und mehr als 50 Spielstationen! Bruchsaler Polizeifest übertraf sämtliche Erwartungen!

SkaterHallo liebe Freunde, gleich vorweg, eigentlich hat sich der ANIMO unter einem Tag der Offenen Tür bei der Bruchsaler Polizei etwas völlig anderes vorgestellt, denn er erwartete eher ein kleines und familiäres Fest mit vielleicht 200 Besuchern. Denkste, denn, was der Polizeiposten der 42.000-Einwohnergemeinde an diesem Tag seinen Besuchern anbot, war absolut umwerfend. Nicht nur, dass uns auf dem großen „open-air-ähnlichen“ Gelände mit schätzungsweise 4.000 Besuchern ein Riesenspektakel der ganz besonderen Art bevorstand, nein, es gab zusätzlich noch, ohne jetzt groß zu übertreiben, mindestens 50 (!) verschiedene Spiel- und Programmangebote. So durften wir zum Beispiel in den Einsatzfahrzeugen und dem Wasserwerfer der Polizei mitfahren, einen Kletterberg erklimmen, Ferngesteuerte Autos lenken, Polizei-Uniformen anziehen und uns auf die Motorräder schwingen, mit der Reiterstaffel ums Gelände reiten, oder einen Raumfahrttest (siehe Bild) der ganz besonderen Art erleben.

Ra-Ru - 007. - 02. August 2013_html_m3e65f280Absolut überrascht zeigte sich der ANIMO von der großartigen Organisation dieser Mammutveranstaltung, bei der mind. 400 Polizisten „im Einsatz“ waren, und den Besuchern ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. Ein ganz großes Dankeschön gilt an dieser Stelle nicht nur dem Ersten Polizeihauptkommisar Herrn Rainer Müller, der uns in einem gut 10-minütigen Interview unsere Fragen beantwortete, sondern vor allem auch den verantwortlichen Organisatoren, die ein so hervorragendes logistisches Konzept ausgearbeitet haben, dass die Besucher selten länger als eine Minute an den Essens- oder Getränkeständen warten mussten.

Dass wir an den heißen Tagen der letzten Woche natürlich auch wieder die Seen und Schwimmbäder der Region „unsicher“ machten, und unsere Film- und Schneidearbeiten ebenfalls weiter vorangingen, bzw. wir auch die eine oder andere gemeinsame Party feierten, sollte aber nicht unerwähnt bleiben.

Große Ereignisse der nächsten Wochen werfen bereits jetzt schon ihre Schatten voraus und der ANIMO freut sich unglaublich auf die ersten internationalen und englischsprachigen Projekte mit ganz großen Persönlichkeiten aus der Musikwelt und dem Showbiz.

 

Diese Berichte könnten euch auch interessieren:

Merceds-Benz-Museum Mittelalterfest The HOOTERS 14. Straßentheater

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone