Du willst auch mitmachen?

Über uns

       

Fahnen und Flaggen von Nationalflaggen.de

 

Hallo, Hej, Ciao, Ahoj, Здравей, Selam, Cześć, Hoi, ¡Olà!, Bog,  Terve, Привéт, Olá, Salut, Szia, Halló, Ћao, Dav, Tung, Labas, Hei,  Tere, Παρακαλώ, Zdravo, Labdien, Bună,

 

Der ANIMUS KLUB

Der ANIMUS KLUB wurde im Dezember 2012 von interessierten Eltern und dem Diplomsozialpädagogen Alexander Höfer und ins Leben gerufen.

Die Gründe hierfür waren vielfältig:

Zum einen gab es für die Eltern keine Alternative zu den traditionellen Vereinen, die im Rahmen ihres Programms Kinder und Jugendliche meist nur nach Leistung und Erfolg eingruppieren und aussortieren.

Zum anderen waren wir mit der traurigen Tatsache konfrontiert, dass die soziale Jugendarbeit keinen Bedarf darin sah, und auch heute noch vielerorts keinen Bedarf sieht, Kindern und Jugendlichen an Wochenenden erlebnispädagogische und lehrreiche Programme anzubieten.

Gewünscht wurde ein möglichst rivalitätsloser Verein, der Kindern und Jugendlichen regelmäßig ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm insbesondere an den Wochenenden und in den Ferien anbietet.

Gewünscht wurde ebenfalls ein Verein, bei dem sich Eltern aktiv mit ihren persönlichen Fähigkeiten, Interessen und Ideen einbringen sowie Kindern und Jugendlichen das demokratische Recht der Mitbestimmung einräumt.

 

 

Wer sind wir? – Und was machen wir?

Der ANIMUS KLUB ist ein einzigartiger und topmoderner Verein. Seit seiner Gründung geht er weg von dem traditionellen und mittlerweile längst veralteten Modell, Angebote für Kinder und Jugendliche nur an einem zentralen Ort, oder seine Programme ausschließlich in einem speziell dafür bereitgestellten Raum durchzuführen.

Unser Hauptaugenmerk bei der Programmgestaltung richtet sich primär darauf, wie wir sowohl das Leben, als auch das Lernen der Kinder und Jugendlichen in besonderem Maße bereichern können.

 

 

Weg von der zentralen Jugendarbeit – Hin zu neuen Erlebnissen!

 

Um unseren Mitgliedern große Attraktivität und Lebensbereicherung zu bieten, finden unsere Programme jede Woche an einem anderen Ort, über die komplette Metropolregion Rhein-Neckar verteilt, statt.

Die meisten Aktionen führen wir in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg durch.

Für besondere Erlebnisse und Projekte fahren wir aber hin und wieder auch über die Metropolregion hinaus.

   

Der ANIMUS KLUB kehrt damit im Kern zurück zu den eigentlichen Wurzeln der sozialen Arbeit. „Raus aus der gewohnten Lebenswelt! – Weg von den Medien! – Rein in die Natur! – Hin zu interessanten Erlebnissen und hin zum eigentlichen Leben und damit hin zum Lernen durch neues Erleben!“

Jede Woche etwas Neues sehen, jede Woche etwas Neues entdecken und jede Woche etwas Neues riechen und schmecken. Neue Erfahrungen machen und neue Menschen und Kulturen kennenlernen. Neue Musik hören, neugierig sein und die Wissbegierigkeit fördern. Der ANIMUS KLUB regt mit seinem vielseitigen Programm automatisch alle Sinne der Teilnehmer an.

 

 

Was bieten wir?

 

Wir möchten unseren Teilnehmern das größte, schönste und lehrreichste

Freizeit- und Erlebnisprogramm in der Metropolregion Rhein-Neckar anbieten!

 

 

 

Hierbei lassen wir auch Träume von Kindern und Jugendlichen wahr werden!

 

Bei uns im ANIMUS KLUB können sich alle Mitglieder aktiv an der Programmgestaltung beteiligen, Ideen entwickeln und sich sowie ihre Fähigkeiten, Interessen und Kompetenzen in das Angebot einfließen lassen.

Je mehr Ideen und Vorschläge seitens der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen gemacht werden, desto größer und abwechslungsreicher wird dabei unsere Angebotspalette, die aktuell 40 verschiedene Rubriken enthält.

 

Euer Wunsch ist unser Programm!

 

Innerhalb unserer Programme stehen in erster Linie die gesunde geistige, seelische und körperliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Hierbei sind uns vor allem das Lernen durch Spielen sowie die Steigerung der Empathie und den sozialen Kompetenzen sehr wichtig.

Um diese Ziele zu gewährleisten finden unsere Aktionen und Projekte meist in kleinen Gruppen mit bis zu acht Teilnehmern statt.

     

Ebenfalls sehr wichtig ist es uns, dass die Kinder und Jugendlichen bereits frühzeitig ein gutes und gesundes soziales Verantwortungsbewusstsein entwickeln.

Um diese soziale Kompetenz zu fördern, dürfen Kinder und Jugendliche bei uns direkt in den Vorstand gewählt werden und können so unmittelbar an sehr wichtigen Entscheidungsprozessen und Programmvorbereitungen beteiligt werden.

 

Miteinander, anstatt gegeneinander!

 

Etwas zusammen machen, etwas zusammen erleben, voneinander lernen und miteinander lernen, teamfähig werden, anstatt gegeneinander agieren und rivalisieren, sind uns für das Erreichen dieses allgemeinen Wohlbefindens innerhalb der Aktivitäten ganz besonders wichtig.

Hier schenken wir unseren Mitgliedern eine wunderschöne Programminsel, auf der sie sich rundum wohlfühlen können.

    

 

 

Unser Programm basiert schwerpunktmäßig auf vier Säulen:

 

 

1. Bildung & Lernen

Hinsichtlich der Bildung und des Lernens ist es uns wichtig, dass die Kinder sich in Begleitung ihrer Eltern bei speziellen Workshops spielerisch und selbstständig mit interessanten Lerninhalten beschäftigen. Experimentieren und Tüfteln stehen hier im zentralen Fokus.

Damit sich die Kinder und Jugendlichen die Inhalte der Workshops nachhaltiger erarbeiten, bringen wir sie regelmäßig in Kontakt mit Fachleuten, Professoren, Wissenschaftlern und entsprechenden Spezialisten. Fremdsprachliche Projekte stehen hier ebenfalls immer mal wieder auf unserem Programmplan.

Der Xenon-Detektor Die Quipus der Inka Polyethylenterephthalat Tribologie

 

 

2. Kunst & Kultur

In diesen Bereichen bieten wir unseren Kindern und Jugendlichen über das Jahr verteilt sehr viele kreative und selbsterfahrende Programme und Workshops an. Wir beteiligen uns aktiv an interkulturellen Veranstaltungen mit Essensständen. Bei diesen Aktionen liegt unser Hauptaugenmerk auf dem selbständigen Machen und dem persönlichen Erleben.

Décalcomanie Atelier Palitra Considering Finland Zusammen klappt’s

 

 

3. Sport & Bewegung

Hier steht unsere Trainingseinheit „Lauf dich gut! – Lauf dich gesund“ im Mittelpunkt. In einem wohldosierten, nicht leistungsbezogenen und individuell abgestimmten Training, sollen sich die Kinder und Jugendlichen in erster Linie eine körperliche Fitness erarbeiten.

Hierbei steht das Wohlbefinden der Teilnehmer immer an erster Stelle. Sportliche Ziele, wie zum Beispiel das Laufen oder das Schwimmen einer bestimmten Strecke, bzw. das Erreichen des Deutschen Sportabzeichens in Bronze, Silber oder Gold können ebenfalls verfolgt werden.

Michelsmarktlauf 2,6 KM Györgytarló GBG-Mini-Marathon Das Sportabzeichen

 

 

4. Erlebnisse & Persönlichkeiten

In regelmäßigen Abständen geben wir unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit Stars und besondere Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Matthias Schweighöfer, Hartmut Engler, die Ehrlich Brothers oder internationale Gruppen wie Uriah Heep, EUROPE oder Hans Klok zu interviewen und persönlich kennen zu lernen.

Als besondere Erlebnisse bieten wir von Zeit zu Zeit überregionale Ausflüge sowie günstige Ferienfreizeiten an. Spannende Abenteuer in der Natur, das Entdecken von Bergwerken, das Erforschen von Steinbrüchen, oder auch der Besuch außergewöhnlicher Kunstgärten etc. erwarten unsere Kinder und Jugendlichen.

Ehrlich Brothers Matthias Schweighöfer Tony Hadley SABATON

 

 

Bei regelmäßiger Teilnahme an unseren Programmen garantieren wir daher:

    • Die deutliche Steigerung der Lernmotivation, verbunden mit der gleichzeitigen Verbesserung der schulischen Leistungen von bis zu einer ganzen Note im Durchschnitt.
    • Eine gesunde Entwicklung der geistigen und körperlichen Fitness.
    • Die kontinuierliche Erhöhung der Neugierde und Wissbegierigkeit durch einen großen Abwechslungsreichtum.
    • Die regelmäßige Sensibilisierung aller Sinne durch die Vielseitigkeit unserer Programme, verbunden mit dem gleichzeitigen Erwerb von hohen praktischen Fähigkeiten und Lösungskompetenzen.
    • Die Förderung des strategischen Denkens, sowie die Steigerung der emotionalen Intelligenz und Empathie.
    • Die Entwicklung einer gesunden Teamfähigkeit durch die regelmäßige Förderung des „WIR-Gefühls“ und des Zusammenlebens.
    • Die Aktivierung der intrinsischen Motivation durch unser Motto:

„Ich kann etwas! – Ich will etwas! – Ich mache es!“

 

   

 

 

Unser Programm richtet sich an:

  • Alle Kinder, die Träume haben und sich und ihre Ideen verwirklichen wollen.
  • Alle Kinder, die besondere Fähigkeiten und Talente besitzen, diese aber nicht in der Schule oder in den traditionellen Vereinen ausleben und fördern können.
  • Alle Kinder, die abenteuerlustig und neugierig sind, oder wieder werden sollen.
  • Alle Kinder, die aus welchen Gründen auch immer, ausgegrenzt oder gemobbt werden.

 

 

 

Unser Programm richtet sich ebenfalls an:

  • Alle Eltern, die den Wunsch haben, dass sich ihre Kinder zu gesunden und leistungsfähigen Persönlichkeiten entwickeln.
  • Alle Eltern, die ihre erzieherische Verantwortung spüren, und ihren Kindern Lernvorbilder sein möchten.
  • Alle Eltern, die sich und ihre Fähigkeiten aktiv in ein Programm einbringen, oder sich verwirklichen wollen.
  • Alle Eltern, denen es wichtig ist, dass ihre Kinder innerhalb eines Programms etwas lernen und sich dabei auch gute praktische Fähigkeiten aneignen.
  • Alle Eltern, die Ruhe suchen oder einfach etwas Schönes zusammen mit ihren Kindern erleben wollen.

 

 

 

Wer kann mitmachen?

Der ANIMUS KLUB ist ein Verein für das ganze Leben. Unsere Programmangebote sind daher meist für alle Altersklassen geeignet.

Um die Vielseitigkeit und Qualität regelmäßig gewährleisten zu können, müssen dennoch zwei ganz wichtige Grundvoraussetzungen vorhanden sein:

  • Die Teilnehmer – insbesondere die Kinder und Jugendlichen – sollten keine oder nur sehr selten zusätzliche, verpflichtende Aktivitäten an den Wochenenden haben.
  • Die regelmäßige Unterstützung der Programme und Projekte seitens der Eltern ist erforderlich, sprich, die Eltern sollen bereit sein, ihre Kinder bei den jeweiligen Aktionen – insbesondere bei den überregionalen Großprojekten und Workshops – zu begleiten.

 

 

 

Was kostet die Teilnahme?

 

  • 50 Euro im Monat für Familien mit einem Kind ab dem 7. Lebensjahr
  • 25 Euro im Monat für jedes weitere Kind ab dem 7. Lebensjahr

In diesen Beiträgen sind Eintritte für Ausstellungen, Museen und Konzerte, sowie die Gebühren für Workshops und Laufveranstaltungen inbegriffen. (Finanzschwache Familien können einen Zuschuss für die Kostenübernahme beim Jugendamt oder beim Jobcenter beantragen.)

 

  • 5 Euro im Monat oder 50 Euro jährlich für Familien mit Kindern unter 7 Jahren
  • sowie Studenten und Singles (Hier sind Eintritte für die Erwachsenen selbst zu tragen).

   

„Haben wir euer Interesse geweckt? – Seid ihr neugierig darauf geworden, was wir in den nächsten Wochen alles machen werden? – … Dann meldet euch doch einfach unter der Telefonnummer: 06224-12399 oder sendet uns eine Mail unter hallo@animus-klub.de. Die nächsten großen Programme und spannenden Aktionen warten schon an diesem Wochenende auf euch!“

 

Alexander Höfer

Diplomsozialpädagoge (FH)

1. Vorsitzender

 

 

Diese Berichte könnten euch auch interessieren:

ANIMUS KLUB 2017 Mitgliederversammlung 2019 Webseite 2019 Manfred Spitzer

 

RTL-Casting PUR, die Zweite Sprengung im Steinbruch HANS KLOK

 

 

 

ANIMUS KLUB