(467) Oliver Rohrbeck


„Das ist wirklich ein spezialgelagerter Sonderfall!“ – ANIMUS-KLUB-KIDS und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zu Gast beim ersten Detektiv Justus Jonas von den drei ??? und hinter den Kulissen der Lauscherlounge!

Oliver Rohrbeck ist eine der bekanntesten Hörspielstimmen Deutschlands und war auch einer der ersten Kinderhörspielstars Ende der 70’er Jahre. Die erste ganz große Bekanntheit erlangte er mit der Rolle des Julians bei den Fünf Freunden, die er sowohl im Film, als auch wenig später in der gleichnamigen EUROPA-Hörspielserie verkörperte. Mit der Sprecherrolle des Justus Jonas von den drei ???, die ja lange Jahre unter der Schirmherrschaft von Alfred Hitchcock standen, erlangte er dann wenig später Weltruhm.

„Die drei ???“ sind mit rund 16 Millionen verkaufter Büchern und weit über 45 Millionen verkaufter Tonträger die erfolgreichste Hörspielserie der Welt. Seit fast 40 Jahren löst Oliver Rohrbeck zusammen mit seinen beiden Partnern Jens Wawrczeck (Peter Shaw) und Andreas Fröhlich als Detektivteam jeden Fall, und begleitet Hunderttausende Kinder und Erwachsene mit richtig spannenden Fällen in den Schlaf. 189 Folgen (ohne Sonderfolgen) sind von den drei Meisterdetektiven bereits veröffentlicht worden. Unsterblich sind natürlich die Klassiker – die Folgen 1-39. Aber auch viele neuere Folgen stehen diesen in Sachen Unterhaltung und Spannung in Nichts nach. Erwähnen möchten wir hier die Folge 76 „Stimmen aus dem Nichts“, die Folge 85 „Nacht in Angst“ oder auch die Tripel-Editions zu den jeweiligen Jubiläen – Folge 100 „Die Toteninsel“ – Folge 125 „Feuermond“ – und Folge 150 „Geisterbucht“ etc.

„Die drei ???“ sind ein Phänomen und genießen mittlerweile Kultstatus. Ihre Hörerschaft besteht zu zwei Dritteln aus junggebliebenen Erwachsenen (Mittdreißigern / Mittvierzigern), die sehr stark mit dieser Serie verwurzelt sind. Oliver Rohrbeck selbst hätte niemals geglaubt, dass er nach nunmehr fast 37 Jahren immer noch regelmäßig mit seinen beiden Kollegen in Hamburg im Studio stehen würde, um neue Fälle zu sprechen.

„Die drei ???“ sind zudem auch die einzige Hörspielserie, die quasi alle Veränderungen der medialen Welt in den letzten 30 Jahre überlebt hat, selbst sogar den Tod der Hörspielkassette. So ist sie aufgrund der riesigen Nachfrage – je nach Folge gehen gut Einhunderttausend Tonträger über den Ladentisch – die einzige Serie, die nach wie vor noch auf Kassette erscheint.

„Kult, Mythos oder Nostalgie?“ – Egal, die Serie erweist auch heute noch dem ehemaligen Schirmherren und großen Kriminalautor Alfred Hitchcock alle Ehre. Bedeutende Namen der Schauspielkunst, darunter die mittlerweile verstorbenen, Peter Pasetti (Alfred Hitchcock), Horst Frank (Inspektor Reynolds), Andreas von der Meden (Morton & Skinni Norris), sowie Andreas E. Beuermann (Onkel Titus), und Gottfried Kramer (oft als Bösewicht) traten in dieser Serie in Erscheinung und veredelten die jeweiligen Geschichten mit ihren charismatischen Stimmen.  

Neben Spannung und bester Unterhaltung, bietet diese Serie ihren Zuhörern aber auch noch durch die intelligent gestrickten Ermittlungen sowie die Kombinationsgabe der drei Detektive einen sehr großen Wissensreichtum. Viele Fälle, besonders die Klassiker, enthalten fundierte geschichtliche Inhalte und schöngeistiges Gedankengut. Auch die Fähigkeit einen eingeschlagenen Weg zu verlassen, der entweder falsch war, oder in die Irre führte, und einen ganz neuen Weg einzugehen, bzw. alles noch einmal auf Anfang zu stellen und ganz neu zu betrachten, um das zu finden, nach dem man lange Zeit gesucht hat, zeichnen diese Serie aus.    

Ende September präsentierte Oliver Rohrbeck nun den Klassiker „Der Fluch des Rubins“ als Mitmachhörspiel im Mannheimer Capitol. Kurz vor diesem Auftritt hatten wir noch die Gelegenheit mit dem Sprecher ein kleines Interview über seine Karriere und den Beruf des Hörspielsprechers zu führen.

Rohrbeck wurde als 6-jähriger in der Sesamstraße entdeckt. Da er damals noch nicht lesen konnte, wurden ihm die Textstellen vorgesprochen. Von da an begann eine unaufhaltsame Karriere als Hörspiel- und Synchronsprecher. Heute ist er auch  Leiter der Lauscherlounge, einer Hörbuchproduktionsfirma, die er 2003 ins Leben rief, und die sich unter anderem auf die Präsentation von Live-Hörspielen spezialisiert hat.

Schule, Freunde und das Sprechen im Studio bekam der „Berliner Jung“ problemlos in den Griff. Oliver erzählte uns davon, wie er damals mit dem Taxi von der Schule abgeholt und in die Studios gefahren wurde. So erlebte der erste Detektiv zumindest für ein paar Wochen im Jahr täglich eine Szene, die auch regelmäßig in den Hörspielen der drei ??? vorkommt, nämlich die Fahrt mit dem Chauffeur Morton im Rolls Roys.

Die Produktion eines Hörspiels ist hochinteressant, denn das Hörspiel wird nicht, wie wir vermutet hatten, am Stück produziert, sondern es werden immer nur die Szenen gesprochen, deren Sprecher gerade anwesend sind. Meistens werden mehrere Folgen gleichzeitig gesprochen. So kann es durchaus sein, dass zum Beispiel als erstes das Ende einer Folge gesprochen wird, und danach eine Szene aus dem Mittelteil einer anderen Folge, und zum Schluss dann der Anfang einer dritten Folge. Die Sprecher müssen daher sehr konzentriert agieren, und sich an den Produktionstagen in mehrere Hörspiele und Situationen gleichzeitig einfühlen können.

Inspiriert wurde Oliver von allen Sprechen mit denen er bisher zusammengearbeitet hat. Jeder war auf seine Weise eine große Bereicherung in seinem Leben. Versprecher gab es natürlich auch jede Menge. Allerdings kann er sich nicht mehr an den vielleicht lustigsten Versprecher erinnern. In der Situation jedoch, ist das meist so lustig, dass die drei im Studio mehrere Minuten lachen müssen, was bei dem „Kultlachen“ von Jens Wawrczeck auch gar nicht so schwer ist. Mehr erfahrt ihr hier in unserem Interview.

 

 

Wir bedanken uns ganz besonders bei Oliver Rohrbeck, sowie bei der Tourmanagerin Nora Botzenhardt für die Ermöglichung dieses Interviews und möchten euch auf diesem Weg auch schon den 26. November 2017 wärmstens ans Herzen legen, denn an diesem Tag wird der 190 Teil der Hörspielreihe in Heidelberg in der Hallo 02 präsentiert. Also dann auf zum nächsten spezialgelagerten Sonderfall.

Bilder: Slawa Kostin

 

 

Diese Berichte könnten euch auch interessieren:

Harmut Engler Ehrlich Brothers Michael Fitz U.D.O.

 

Michael Bush SABATON BLACK URIAH HEEP

 

 

ANIMUS KLUB

Wir machen Kinderträume wahr! 

      

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone