(377) ANIMUS KLUB 2017


Ich kann etwas! – Ich will etwas! – Ich mache es? – ANIMUS KLUB geht mit neuem Motto voran und setzt ein ganz deutliches Zeichen gegen Mobbing!

Hallo und herzliche Willkommen beim ANIMUS KLUB 2017

Seit einigen Wochen erscheint unser neues Motto „Ich kann etwas! – Ich will etwas! – Ich mache es!“ – schon des Öfteren im Epilog unserer Berichte. Wir haben uns für dieses Motto entschieden, um die Arbeit unseres Klubs transparenter nach außen zu vermitteln.

In einer Zeit, in der unsere Kinder immer stärker von Medien vereinnahmt werden, ist es sehr wichtig erlebnisreiche, kulturelle und spannende Programme anzubieten, damit sie langfristig nicht den Bezug zum eigentlichen Leben oder dem Lernen verlieren.

 

Wir machen, WAS wir wollen, WANN wir wollen, WO wir wollen, und WEIL wir es wollen! – Vor allem machen wir DAS, was DU willst!

Technik & Wissenschaft Agenda Diplom Kunst & Malerei IT & Programmierung

1. WER sind WIR? 

Wir sind ein Lern-, Spiel- und Freizeitverein für die ganze Familie und fördern Kinder und Jugendliche aus der Metropolregion Rhein-Neckar in ihren besonderen Talenten. 

Bunte, interkulturelle Vielfalt und das Gemeinschaftserlebnis mit anderen Familien, Kulturen und Nationalitäten stehen bei uns und unseren Aktionen genauso im Mittelpunkt wie Neues entdecken und Familien zusammen zu führen.

Abenteuer Bildung Freizeit Ausflüge

2. WAS machen WIR?

Wir organisieren und koordinieren für unsere Mitglieder ein abwechslungsreiches und kreatives Freizeitprogramm fernab von kommerzieller Bedürfnisbefriedigung, Leistungsdruck oder Rivalitätsdenken. 

Viele Familien hetzen heute häufig von einem Termin zum nächsten. Oft vereinnahmen die Berufswelt und das Vereinsleben das komplette Familienleben, sodass Eltern überhaupt keine Zeit mehr bleibt, um ihren Kindern zusätzliche Erlebnisse zu bieten. Nicht bei uns!

 

„Vereinsleben als familiäre Bereicherung, anstatt zusätzliche Belastung!“

Feste & Feierlichkeiten Kultur Kulinarisches Magische Momente

Wir vermitteln unseren Kindern und Jugendlichen primär Kompetenzen für selbstbestimmtes aktives Handeln, indem wir ihre Ideen und Vorschläge realisieren und dabei Rücksicht auf ihre persönlichen Interessen und Neigungen nehmen.

 

„Kinder sind unsere Zukunft!“ – Häufig nur eine Floskel! – Bei uns offensichtlich!

Aus diesem Grund ist uns die Förderung einer ganzheitlichen Bildung besonders wichtig. Da jeder Mensch unterschiedliche Interessen besitzt, und damit unser Programm nicht langweilig wird, bzw. so abwechslungsreich wie möglich bleibt, bieten wir über das Jahr verteilt auch ALLES an.

Sport Geschichte Literatur & Sprache Spiel & Spaß

Sei es Sport und Bewegung – das Spielen auf schönen, großräumigen und attraktiven Spielplätzen der Region im Sommer – oder vermehrt Kunst und Kultur, oder Literatur und Geschichte über die Winterzeit.

Zusätzlich erweitern wir den musikalischen und medialen Horizont unserer Kinder und Jugendlichen mit Konzertbesuchen, Mediensessions als Moderator oder Reporter und Workshops in den Bereichen Film und Foto, sowie Programmierung.

Wir besuchen ebenfalls regelmäßig präventive Programme und organisieren außergewöhnliche Aktivitäten, wie zum Beispiel das Kennenlernen von großen und bedeutenden Persönlichkeiten.

Prävention & Sicherheit Musik Interviews Rap & Hip-Hop

Des Weiteren bieten wir allen Eltern die Möglichkeit, sich AKTIV (!) am Klubleben und den Programmen zu beteiligen, ihre Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten einzubringen, selbst Programme anzubieten und diese dann zusammen mit den Kindern und Jugendlichen zu verwirklichen. Diese Möglichkeit ist einmalig in der gesamten Metropolregion!

 

3. WAS sind unsere ZIELE?

=> Miteinander statt gegeneinander!

Unsere Gesellschaft ist heute in weiten Teilen geprägt von Konkurrenz und Bewertungsdruck. Ausgrenzung, Isolation aber vor allem Mobbing gehen meist zu Lasten des Erfolges. In unserem Familienverein wollen wir gemeinsam aktiv ein Beispiel gestalten, wie es anders geht, nämlich „Miteinander statt gegeneinander!“

Deshalb setzt sich der ANIMUS KLUB innerhalb seiner Arbeit sehr stark für das Kindeswohl ein und erhebt hin und wieder auch ganz kräftig seine Stimme, wenn Kinderrechte von Erwachsenen nicht geachtet werden.

Nußlocher Spielplätze Kulturelles Problem Dr. Gregor Gysi Wir sprechen Klartext

=> Mitbestimmung und aktives Mitmachen, anstatt bestimmt werden und einfach nur dabei sein!

Bei uns haben alle Kinder ab dem 7. Lebensjahr ein Mitbestimmungsrecht. Das heißt sie dürfen mitbestimmen, was wir machen, und wofür wir Gelder verwenden. In sehr wenigen Verein dürfen Kinder oder Eltern sagen, was sie machen wollen, sondern sie müssen immer genau das machen, was andere ihnen sagen. Mitbestimmen heißt aber auch Verantwortung übernehmen und Mitmachen heißt bei uns: „ICH mache es!“

Ehrlich Brothers Zusammen klappt’s 2. Int. Frühstück Urbanes Cross-Golf

=> Soziale Verantwortung statt Wegschauen!

Der Jugendschutz ist uns ebenfalls ein ganz großes Anliegen, besonders der Schutz unserer Kinder und Jugendlichen vor Alkohol, Drogen und anderen Suchtmitteln. Gerade in diesem Zusammenhang verschließen wir nicht die Augen, sondern haben den Mut, bestimmte soziale Fehlverhalten von Erwachsenen, sowie sichtbare und spürbare, negative gesellschaftliche Entwicklungen und Missstände direkt und unmissverständlich anzusprechen. 

Gewaltfreie Kommunikation Alkoholmissbrauch Jugendliche und Alkohol Safer-Internet-Day

=> Mobbing hat KEINE CHANCE!

Der ANIMUS KLUB setzt sich ebenfalls sehr stark für die Menschenrechte ein und distanziert sich daher in aller Form von jeglicher Gewalt und Rassismus. Auch Vereinsmeierei und Vetternwirtschaft, sowie die unmittelbar damit verbundenen negativen Entwicklungen wie Ausgrenzungen von Kindern und Jugendlichen oder im schlimmsten Fall auch Mobbing haben in unserem im Klub KEINEN Platz.

Im ANIMUS KLUB ist JEDER willkommen, egal welchen Status er mitbringt, welcher Nationalität oder Religion er angehört oder welche Fähigkeiten und Fertigkeiten er besitzt.

Daher selektieren oder sortieren wir die Kinder und Jugendlichen innerhalb unserer Jugendarbeit auch NICHT nach bestimmten Leistungskriterien oder Qualitätsmerkmalen aus; im Gegenteil, wir freuen uns über jeden engagierten Menschen, der wirklich etwas machen will, oder der unser Vereinsleben mit seinen Fähigkeiten und Interessen bereichern möchte. 

Mannheimer Bündnis Willkommensfest Antiziganismus Auschwitz

Wenn euch das gefällt oder ihr Lust habt mitzumachen, dann meldet euch doch einfach bei uns entweder über unsere Homepage www.animus-klub.de oder telefonisch bei Alexander Höfer, Telefonnummer: 06224-12399. Wir freuen uns immer neue, engagierte und kreative Menschen kennenzulernen.

Bilder: Slawa Kostin

Bildbearbeitung: Jannik Jansen

 

Diese Berichte könnten euch auch interessieren:

RTL-Casting PUR, die Zweite Sprengung im Steinbruch HANS KLOK

 

U.D.O. Frank Schätzing BLACK URIAH HEEP



ANIMUS KLUB

Ich kann etwas! – Ich will etwas! – Ich mache es!  

Ausstellungen Theater & Schauspiel Mittelalter Unsere Kids

„Hat euch unser Bericht gefallen?“ – Wenn ja, dann würden wir uns über euer „Like“ und einen Kommentar auf Facebook sehr freuen. Vielen Dank

Tweet about this on TwitterPrint this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone